Open Space Technology

In der heutigen Episode des Kurswechsel Podcasts haben die Kurswechsler Arne Schröder und Frank Wulfes ein kleines Experiment gewagt

Die beiden haben sich zur Aufnahme verabredet, aber vorher kein Thema festgelegt. Stattdessen hat Frank Arne mit einem Thema seiner Wahl überrascht.
Tatsächlich hat Frank sich für das Thema Open Space Technology entschieden. Herausgekommen ist eine sehr spannende und informative Episode.

Wie ist es zu diesem Format mal gekommen – eine kleine Anekdote

Ein Mann namens Harrisson Owen hat ein großes Event organisiert, auf dem sich die Gäste über verschiedene Themen informieren konnten und neues entdecken sollten. Um die Konferenz möglichst informativ zu gestalten hat er hochrangige Personen eingeladen und aufwendige Vorträge anfertigen lassen.
Als die Konferenz dann vorbei war, kam man allerdings zu der Erkenntnis, dass bei all den minuziös geplanten Vorträge das Beste und Lehrreichste die Kaffeepausen waren. So kam er zum Entschluss, dass es doch eigentlich ein Event braucht, welches ausschließlich aus Kaffeepausen besteht – die Open Space Technology war geboren.

Open Space Technology – ein mächtiges Format

In unserer Arbeit als Organisationsentwickler können wir die Technik in vielen Bereichen einsetzen und richtig angewandt entsteht immer eine unfassbare Energie, mit der man Probleme lösen kann oder sich konstruktiv und effektiv weiterbildet.
Ein paar Kleinigkeiten sollte man aber auf jeden Fall beachten, wenn man sich diese Technik zu Nutze machen möchte. Was das ist das erfährst Du im neuesten Kurswechsel Podcast.

Wir wünschen viel Spaß beim Reinhören!

Diese und alle anderen Episoden kannst du auch auf Spotify, Apple Podcast, Deezer, Amazon, Podimo und YouTube hören!

 Shownotes

Die Kurswechsel OrgCoach Ausbildung – alle Informationen

Das Kurswechsel Decision Poker

LinkedIn Frank

LinkedIn Arne


LinkedIn Kurswechsel


Twitter Kurswechsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.