Du willst fit werden für die moderne Arbeitswelt?

Das bist Du
  • Ich möchte in meinem Unternehmen Veränderung anstoßen, weiß aber nicht wie 
  • Ich kenne Möglichkeiten zur besseren Zusammenarbeit, finde aber kein Gehör
  • Ich möchte mich selbst verändern, um den bestehenden und den neuen Herausforderungen gerecht zu werden
  • Ich brauche Sparring um eine vertrauenswürdige und sichere Fremdwahrnehmung zu erhalten

Diese Probleme lösen wir

Für Dich

Du hast von unserer Ausbildung zum Organisationscoach gehört und hast Interesse, dich selbst intensiv in die Elemente dieser Ausbildung und der genutzten Matrix einarbeiten zu lassen?Du möchtest deutlich über den agilen Tellerrand hinaus schauen? Du willst mehr erfahren, welches Potenzial in dir und deiner Arbeit liegt? Du wünscht dir genau das Fundament unserer Ausbildung zum Organisationscoach, um tief greifende Erkenntnisse für Organisationen, Zusammenarbeit und Kultur zu erlangen? 

In unserem offenen Format erfährst du konkret, intensiv und praktikabel was es heißt, ein:e Kurswechsler:in zu sein! 

Du hast ganz konkrete Anforderungen und willst zum Beispiel das Scrum-Framework aus Sicht einer Product Ownerin oder Scrum Masters verinnerlichen? Dann schau hier bei unserer HEC vorbei!

Werde Kurswechsler:in in deiner Organisation

Du nimmst jeden Freitag an unserer insgesamt 16-wöchigen Ausbildung zum Organisationscoach teil und wirst Kurswechsler:in und die Expert:in für erfolgreichen Wandel. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, so dass ein intensiver Austausch sichergestellt werden kann.

8 Module, zusätzliche Praxiswerkstätten und exklusive Contentpakete zur Vertiefung: in 16 Wochen um die Welt der Organisationsentwicklung. Eine Masterclass-Teilnahme ist mehrfach möglich!

Deine Investition: 3.780,00 Euro
Nächster Starttermin: 16.09.2022

Die Module

Modul 00

Los geht’s: Das Prinzip „Licht-am-Fahrrad“ trifft
auf neugierige Teilnehmer:innen
  • Kennenlernen der Teilnehmer:innen und der Kurswechsel Coaches
  • Erwartungen der Teilnehmer:innen mit dem Prinzip „Licht-am-Fahrrad“ verbinden
  • Übersicht zum Konzept und Ablauf der Ausbildung, Formaten und finden der Buddies

Modul 01

Management – ein Auslaufmodell?
  • Die Grundgedanken der wissenschaftlichen
    Betriebsführung und das Scheitern Tayloristischer Organisation im dynamischen Markt
  • Vom „Wie?“ zum „Wer?“ – Warum die klassische BWL menschliche
    Potentiale systematisch ausklammert
  • Duale Wertschöpfung in postbürokratischen Organisationen

Modul 02

Die Organisation als
Motivationsverhinderungsmaschine
  • Der Mensch und seine sozialen Rollen in Organisationen
  • Wie echte Motivation entsteht
  • Warum Höchstleistung ohne ein humanistisches Menschenbild
    unmöglich ist

Modul 03

Unternehmenskultur – Das Spiel
der ungeschriebenen Regeln
  • Die Spieler spielen nur das Spiel: Wie Regeln Verhalten beeinflussen
  • Unternehmenstheater: Die Vorderbühne und Hinterbühne der
    Organisation
  • Wie neue Erfahrungen schädliche Glaubenssätze entlarven und
    positiv beeinflussen

Modul 04

Systemtheorie – ein Werkzeug moderner
Organisationsentwicklung
  • Die Spieler spielen nur das Spiel: Wie
  • Grundlagen der Systemtheorie nach Niklas Luhmann
  • Was genau ist eine Organisation und wie funktionieren
    Organisationen?
  • Entscheidungsprämissen im Kontext dualer Wertschöpfung

Modul 05

Führung oder Steuerungskraft –
Wer entscheidet hier eigentlich?
  • Wie natürliche Führung in Organisationen entsteht
  • Entscheidungsfindung: So wird Selbstorganisation möglich
  • Drei Dimensionen von Führung und Ihre Wirkungsweise in Organisationen

Modul 06

Gruppe, Team oder Mannschaft –
Wie entsteht gemeinsame Leistung zwischen Menschen?
  • Artefakte und Voraussetzungen von erfolgreichen Mannschaften
  • Sozialer Kit und Crossfunktionalität
  • Die Lösung liegt im Konflikt – Wie Konflikte Teams verbinden und sich produktiv nutzen lassen

Modul 07

Organisationsdesign – Das Ende der Pyramide?
  • Verstopfte Wertschöpfung und die Steuerungsillusion im
    Management
  • Der vernebelte Blick in den Markt. So holst du die Kund:innen
    wieder ins Unternehmen
  • Neue Organisationsmodelle: Was wir von Spotify, dm-Drogerie Markt und Co. lernen können

Modul 08

Werkzeuge für wirksame
Arbeit als Kurswechsler:in
  • Tools, Methoden und Hacks aus dem Kurswechsel-Werkzeugkoffer
  • Was Schutzräume mit erfolgreicher Transformation zu tun haben
  • Prinzipien erfolgreichen Wandels: Transparenz, Freiwilligkeit und Vergemeinschaftung

icon routes_bg.svg

Die Ziele und Inhalte der Ausbildung zum Organisationscoach

Ausbildung für Agile Team-Coaches

„Die OrganisationsCoach-Ausbildung mit Arne und Frank von den Kurswechslern hat uns ganz viel „Licht ans Fahrrad“ montiert: Insbesondere die tiefgreifende Auseinandersetzung mit systemtheoretischen Zusammenhängen und der gleichzeitig großen menschlichen Komponente im Unternehmen hat uns eine fundiertere Sicht auf unsere Organisation ermöglicht.“

Sarah Kochmeier Kernteam Prozesse, Projekte, Organisation, Sparkasse Bremen

Design Thinking für Führungskräfte

„Wir waren sehr gespannt, wie innerhalb eines Tages die Methode vermittelt und direkt in Anwendung mit einer unternehmensrelevanten Fragestellung gebracht werden kann. Dies ist sehr gut gelungen. Alle Gruppencoaches sowie der Head-Coach, der durch den gesamten Tag führte, haben mit ihrer Professionalität und dem Vertrauen in die Talente zu einem erfolgreichen Tag beigetragen.“

Sarah Düntzsch, HR Business Partner, TUI Customer Operations GmbH

Kombüse

podcast Thumb

Folge #007 • Episode vom 6. Aug 2020

Die Kurswechsler Arne Schröder und Frank Düsterbeck sprechen über wirksamen Wandel von Organisationen. Menschen brauchen vor allem das Gefühl von Kohärenz, damit sie Wandel in Organisationen tragen und treiben. Was wir unter Kohärenz verstehen und wie Menschen in Organisationen dieses Gefühl erleben, erfährst du in dieser Ausgabe der Kurswechsel-Kombüse.