KommunikationKurswechsel-AustauschPodcast

#130 Aktives Zuhören

Die Kommunikation zwischen Menschen wurde hier im Podcast schon häufiger aus unterschiedlichen Blickwinkeln beschrieben. Die beiden Kurswechsler Benedikt Drossart und Frank Wulfes sprechen in dieser Episode über das aktive Zuhören.

Das vom Psychologen Carl Rogers entwickelte Konzept ist ursprünglich als Werkzeug in der Psychotherapie eingesetzt worden und basiert auf einem humanistischen Menschenbild. Kurswechsel nutzt ebenfalls ein humanistisches Menschenbild in der Organisationsentwicklung, so dass derartige Konzepte perfekt in den Werkzeugkasten der Kurswechsler passen.

Das aktive Zuhören beinhaltet eine empathische und offene Grundhaltung zum Gesprächspartner sowie eine positive und Beachtung der anderen Person. Aktives Zuhören beginnt mit der eigenen Körperhaltung, setzt sich beim aufmerksamen Einlassen auf das gesagte Wort des Gesprächspartners fort und endet mit Rückfragen und/oder Bestätigungen durch den Zuhörer.

Die Kurswechsler setzen das aktive Zuhören beispielhaft in Auftragsklärungsgesprächen ein, um bestmöglich die Probleme der potenziellen Auftraggeber zu verstehen. Außerdem wird dieser wertschätzende Umgang auch bei internen Gesprächen eingesetzt.

Abgerundet wird die heutige Episode durch einige Praxistipps in Form von Übungen, die in Workshops oder Retrospektiven zum Reflektieren über die Kommunikation z.B. innerhalb von Teams helfen können.

Viel Spaß beim Hören!

Diese und alle anderen Episoden kannst du auch auf SpotifyApple PodcastDeezerAmazon, Podimo und YouTube hören! 

Abonnieren Sie uns gleich hier: 

Shownotes

Kurswechsel-Podcast – Systemische Fragen

YouTube-Video – Claus Otto Scharmer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.