FührungKommunikationPodcast

#122 Weniger schlecht entscheiden – Im Gespräch mit Annika Serfass

“Nur, wer sich entscheidet, existiert.” – Martin Luther

Wie können wir in der heutigen dynamischen und von Veränderungen geprägten Welt eigentlich bessere Entscheidungen treffen?

In dieser Episode spricht Kurswechsler Benedikt Drossart mit Annika Serfass, die das Buch „Weniger schlecht entscheiden – Praktische Entscheidungstools für agile Zeiten“ im Vahlen Verlag herausgebracht hat (05/21). Annika ist selbst Systemische Organisationsberaterin und hat sich im Laufe ihres beruflichen Werdegangs immer wieder mit der Frage beschäftigt, wie wir uns von Entscheidungsmustern lösen können, um zuträglichere und weniger dysfunktionale Ergebnisse zu schaffen.

In dieser Episode sprechen die beiden über die Inhalte, Tools und Erkenntnisse des Buchs, über die 5 verschiedenen Perspektiven, die sie auf das Thema Entscheidung ausgemacht hat und dazugehörige Entscheidungswerkzeuge: betriebswirtschaftlich, gruppendynamisch, systemtheoretisch, psychologisch-intuitiv und philosophisch-ethisch. Ebenso gehen sie auf den Artikel „17 Fragen als Reset-Button für den Alltag“ ein, den Benedikt zum Buch beigetragen hat.

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ – Franz Kafka

Ihr Fazit: Wir müssen unsere Entscheidungskompetenzen stärken und durch das Üben von unterschiedlichen Herangehensweisen und Perspektiven neue Lösungen zu finden, die uns von den bekannten Mustern befreien, die uns in der Vergangenheit nicht geholfen haben.

Viel Spaß mit der heutigen Podcast-Episode! 

Diese und alle anderen Episoden kannst du auch auf SpotifyApple PodcastDeezerAmazon, Podimo und YouTube hören! 

Abonnieren Sie uns gleich hier: 

Shownotes

LinkedIn – Benedikt Drossart

LinkedIn – Annika Serfass

Webseite – Annika Serfass

Kontakt – Annika Serfass

Buch – “Weniger schlecht entscheiden”

Artikel zum Buch – Synthese.de

Webseite – Presencing Institute (Theory U)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.