#207 Menschen mit Behinderung – übersehenes Potenzial im Arbeitsmarkt

Das Potenzial des sog. zweiten Arbeitsmarktes Das Thema „Fachkräftemangel“ ist in aller Munde. Auch wir haben es bei uns im Kurswechsel Podcast schon in diversen Episoden behandelt. Eine Facette, bzw. eigentlich sogar einen Lösungsansatz, dieser Problematik haben wir in der Vergangenheit allerdings übersehen. Daher freut es uns umso mehr, dass wir von einer Hörerin unseres

#206 Bildung im Aufbruch für die Welt der Zukunft – im Gespräch mit Margret Rasfeld

Heute zu Gast im Kurswechsel Podcast: Margret Rasfeld Margret kommt ursprünglich aus dem Bildungs-Bereich, ist aber mittlerweile auch gut im Unternehmens- und insbesondere im Startup-Umfeld vernetzt.Sie hat als Lehrerin gearbeitet und später als Schulleiterin zwei Schulen, eine in Essen und die andere in Berlin aufgebaut. Margret gilt als Vordenkerin in Sachen moderner Bildung und gerade

#205 Burn-Out/ Bore-Out: Wenn Systeme krank machen

</p> Warum sind so viele Menschen psychisch krank? In neuesten Studien kann man einen deutlichen Anstieg der Burnout-Rate in den letzten Jahren deutlich erkennen. Bei mancher Publizierung ist sogar von einer 115%igen Steigerung die Rede. Gleichzeitig hat das Bundesinstitut für Arbeitsschutz festgestellt, dass rund 13% der Beschäftigten an einem Boreout leiden.Grund genug, sich einmal die

#195 Systemisch vs. Systemtheoretisch – Was ist der Unterschied?

Nachdem im Sommer unser Blogartikel zur Unterscheidung dieser beiden Begriffe online gegangen ist (Link zum Blog einbetten), wurden wir darum gebeten, dieser Thematik eine ganze Podcastepisode zu widmen! Gewünscht getan. Was ist eigentlich ein System? Im Alltagssprech verwenden wir das Wort „System“ meistens, ohne uns tiefergehende Gedanken darüber zu machen, was hinter diesem Begriff steckt.

#190 Verhaltensbesondere Menschen in Organisationen – Tanja Bohr

Psychopathen im oberen Management? Wir alle kennen bestimmte Hollywood-Charaktere, denen wie definitiv psychopathische, narzisstische oder machiavellistische Züge zuordnen würden. Allen voran den kaltherzigen Serienmörder Hannibal Lecter aus dem Film „Das Schweigen der Lämmer“ oder der hochcharismatische Geheimagent, James Bond, aus der gleichnamige Filmreihe. Diese drei Verhaltenszüge werden allgemein als die dunkle Triade bezeichnet und es

#168 Systemsprenger

„Systemsprenger“ ist ein deutscher Film aus dem Jahr 2019 Hauptdarstellerin ist die 9 Jahre alte Benni, die in ihren jungen Jahren einem ziemlichen Spießrutenlauf ausgesetzt ist. Von ihrem eigenen Elternhaus über eine Adoptivfamilie landet sie später im Pflegeheim und sogar in einer Psychiatrie. Bennie fällt immer wieder durch aggressives Verhalten auf und passt irgendwie nirgends

#111 Digitales Lernen von morgen – Im Gespräch mit Julia Collard und Sven Schnitzler

In der heutigen Zeit wird viel darüber diskutiert, dass unsere Bildungseinrichtung die Menschen nicht mehr zeitgemäß auf das Übernehmen von Verantwortung und auf ein lebenslanges Lernen vorbereiten. „Schule und Uni ist oft Frontbeschallung“ Julia Collard & Sven Schnitzler sind Gründer der Content- & Social Media Beratung Doppel[t]spitze. Im Hauptjob leiten sie als Doppelspitze die Bereiche

#017 Über agiles Lernen und Weiterbildung – Christine Plaß im Interview

Carolin Habekost hat sich Christine Plaß geschnappt und sie befragt zum Thema agiles Lernen. Christine ist Geschäftsführerin der audiomaster und bietet agile Weiterbildungen für Mitarbeitende im Kundenservice an. Da stellte sich direkt die erste Frage: Was bedeutet agiles Lernen bzw. agile Weiterbildungen? Der Schlüssel dazu sind die Bedarfsorientierung und Selbstverantwortung. Anstatt Angebote wie eine Speisekarte