#155 Transformation eines Startups, eines Mittelständlers und eines Energieversorgers im Vergleich (Teil 2/2)

Das Kurswechsel Best of der Transformationsprozesse geht in die nächste Runde In der letzten Episode haben wir drei unterschiedliche Transformationsprozesse beleuchtet. Zur Erinnerung, es ging um das Startup Traumferienwohnung, die mittelständische FSM AG und die Stadtwerke Menden. In dieser Episode liegt der Fokus auf der Führungsrolle und wie sich diese durch eine Transformation verändert Ein

#150 Wenn der Wertekompass in die falsche Richtung führt

Auf Irrwegen zwischen Mut, vertrauen und Transparenz Der Begriff „Wert“ wird aktuell in der Arbeitswelt beinahe inflationär benutzt und fast jed:r hat in seinem Unternehmen schon einmal die „Wertediskussion“ miterlebt. Unternehmen machen sich jetzt über Werte Gedanken, um der steigenden Komplexität entgegenzutreten. Denn, es besteht die Gefahr, dass Teams, die jetzt „agil“ zusammenarbeiten, überhaupt nicht

#148 Was zeichnet eine echte Mannschaft aus?

Das industrielle Zeitalter und ihre sauber geformten Silos Was die Zusammenarbeit in Unternehmen häufig extrem erschwert oder fast unmöglich macht sind die feinsäuberlich voneinander abgetrennten Silos, die in den Organisationen gewachsen und verwachsen sind. Früher konnte man durch diese Silos die Effizienz steigern und das hat maßgeblich zum Erfolg vieler Unternehmen beigetragen. Leider lenkt das

#147 Wie fördere ich die Selbstorganisation in meinem Team?

Michael Roßnick zu Gast im Kurswechselpodcast Michael ist 2005 Führungskraft bei der Comdirect, mittlerweile eine Marke der Commerzbank, geworden. Er selbst beschreibt als Motiv dafür Führungskraft zu werden, dass er Rahmenbedingungen für das tägliche Arbeiten neu strukturieren wollte. Dem wollen wir mal genauer auf den Grund gehen. Neue Strukturen und Rahmenbedingungen – Das ist was

#146 Regeln und Prinzipien – Warum ist die Unterscheidung so wichtig?

Regeln – was bringt das eigentlich? Die Ampel leuchtet rot: Anhalten. Die Ampel leuchtet grün: Fahren. Wer bei rot über die Ampel fährt muss damit rechnen, entsprechend sanktioniert zu werden. Regeln dienen uns als selbstverständliche Orientierung in fast allen Lebensbereichen. Auch Organisationen kommen selbstverständlich nicht ohne Regeln aus. Sie stecken einen Handlungsrahmen ab, der das

#145 Mitbestimmung im Wandel – Peter Bach und Dr. Michael Link

Die DATEV zu Gast im Kurswechselpodcast Peter Bach und Dr. Michael Link sind zu Gast in unserer heutigen Episode. Peter Bach ist Betriebsratvorsitzender am größten DATEV-Standort in Nürnberg und Dr. Michael Link ist Personalleiter bei DATEV mit über 8.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Deutschland Kommunikation zwischen Betriebsrat und Mitarbeiter:Innen – gar nicht mal so einfach…

#144 Businesstheater – Vorhang auf für Drama, Beschäftigung und echte Arbeit

Businesstheater – Vorhang auf für Drama, Beschäftigung und echte Arbeit Businesstheater ist ein Klassiker in Organisationen. Um eine steile These in den Raum zu stellen: Und jede:r von uns spielt mit. Aber warum eigentlich? Was steckt dahinter? Wie entsteht Businesstheater und vor allem: Ist es schädlich? Fragen über Fragen. Bevor im Businesstheater aber schon wieder

Coaching: Entfaltungsraum oder Disziplinierungspraktik?

Coaching. Acht Buchstaben. Ungefähr 473.000.000 Ergebnisse in 0,90 Sekunden, wenn man diese acht Buchstaben in die Leiste einer bekannten Suchmaschine eintippert. Suchmaschinencheck hin oder her – in Anbetracht der wie Pilze aus dem Boden schießenden Coaches ist wohl sonnenklar: Das Thema scheint anschlussfähig zu sein, besonders im Arbeitskontext. Aber was steckt dahinter? Braucht man das oder

#143 Ein neuer Blick auf Organisationen – OrgCoaches

Wir tragen alle unsere Brille Jeder von uns macht unterschiedliche Erfahrungen mit Organisationen und der Zusammenarbeit in diesen. Zu selten nehmen wir diese Brille auch mal ab und schauen über den Tellerrand hinaus. Kulturveränderungsprogramme stoßen an ihre Grenzen Immer noch ist in Organisationen eine Perspektive verbreitet, dass man versuchen müsse Menschen zu verändern. Man müsse

Wer bin ich und wenn ja wie viele? Über Persönlichkeitstools im Arbeitskontext

„Der Philipp ist halt ein blaudominanter Typ, sehr gewissenhaft, extrem systematisch im Denken, aber als Teamplayer kannste‘ den vergessen. Der kann nicht so mit Menschen. Ist eher verschlossen und kommt nicht so empathisch rüber.“ Zack Schublade auf, Philipp rein, Schublade zu. Egal wie sehr Philipp auch von innen gegen die Schublade tritt, er kommt da

#142 Reisebegleiter und OrgCoaches bei der Sparkasse Bremen

Johannes Bertzbach von der Sparkasse Bremen zu Gast im Kurswechsel Podcast Die Sparkasse Bremen hat in den letzten Jahren eine immense Transformation hingelegt. Hierarchien wurden heruntergebrochen und sie nennen sich jetzt eine „Netzwerkorganisation“. Dies war auch nötig, um den neuartigen Wünschen und Bedürfnisse der Kund:Innen gerecht zu werden.   Was ist eigentlich ein Reisebegleiter? „Banking