#117 Verantwortungseigentum – Unternehmen, die sich selbst gehören – Im Gespräch mit Achim Hensen

Wie gehen wir in unserem Unternehmen mit Gewinnen um und wie denken wir Eigentum? Wem gehört das Unternehmen heute und in Zukunft? Wer profitiert im Erfolgsfall wie stark  — und kann unser Unternehmen jemals zum Spekulationsgut am Kapitalmarkt gemacht werden? Welche Werte liegen unserem Handeln in all diesen Bereichen eigentlich zugrunde?     Das sind

#115 Jedership – Führung im Kreis gedacht – Im Gespräch mit Alex Keller

Das Thema Führung wird in den letzten Jahren sehr viel diskutiert. Aussagen wie „Führung muss neu gedacht werden!“ sind zu hören. Im Gespräch mit Alex Keller nähert sich Kurswechsler Frank Wulfes diesem Thema, um einen gemeinsamen Blick auf das Thema Führung zu entwickeln. Von Vorteil für diesen Austausch ist die Tatsache, dass Alex gerade sein

#114 Strategische Nachhaltigkeit als Schlüsselfähigkeit von zukunftsfähigen Organisationen – Im Gespräch mit Merlina Missimer

 „Wir müssen das gesamte System in Betracht nehmen, wenn wir Nachhaltigkeit strategisch angehen wollen“, sagt Merlina Missimer, die zu Nachhaltigkeit und Leadership in Organisationen forscht und im südschwedischen Karlskrona lebt und das Master Programm Strategic Leadership towards Sustainability (MSLS) leitet.    Das Thema Nachhaltigkeit ist längst gesellschaftlich angekommen. Auch in Deutschland bekommen wir vermehrt auf

#113 Angry Birds statt Schach! Prototyping in der Organisationsentwicklung – Im Gespräch mit Ben MacKenzie

Ben MacKenzie ist zum zweiten Mal zu Gast im Kurswechsel Podcast. Mit der Episode 67 – Soziokratie 3.0 – ist vor ca. einem Jahr eine der meistgehörten Episoden entstanden.   Heute sprechen Ben und Kurswechsler Frank Wulfes über Prototyping in der Organisationsentwicklung. Mit der Metapher, dass Schach eher ein planerisches vorausschauendes Spiel ist und es

#112 NewEigentum bei Neuland Informatik – Im Gespräch mit Maike Conrads und Jens Himmelreich

Die Firma neuland – Büro für Informatik aus Bremen hat eine Stiftung gegründet. Die Stiftung wird durch die Mitarbeiter:innen des Unternehmens geführt und ist mit 1/3 Stimmrecht Teil der Gesellschafterversammlung. „Wir haben die formelle Unternehmensstruktur der Realität angepasst“ In dieser Episode des Kurswechsel-Podcast sprechen Maike Conrads und Jens Himmelreich mit Kurswechsler Arne Schröder darüber, warum

#110 Kohärenz: Wie Wandel für Menschen und Organisationen selbstverständlich wird

Viele Unternehmen haben erkannt, dass die Veränderungen in der Arbeits- und Wirtschaftswelt zu tiefgreifenden Veränderungen ihrer eigenen Organisation führen müssen. Kaum ein Unternehmen beschäftigt sich heute nicht mit der Frage, wie die eigene Anpassungsfähigkeit an volatile Märkte verbessert werden kann. Es gehört fast schon zum guten Ton, ein „agiles“ Unternehmen zu sein und die „Transformation“

#109 Sinneswandel! Talentsuche und berufliche Werdegänge neu denken

„Wie finden wir die richtigen Talente für unser Unternehmen, die neben der fachlichen Ausrichtung auch zu unserer Kultur und unseren Werten passen?“ Diese Frage stellt sich heutzutage wohl jedes Unternehmen. Zumindest haben Unternehmen ein Interesse daran, Menschen für sich zu gewinnen und an sich zu binden, die bestmöglich zum Unternehmen passen, um langfristig erfolgreich zu

#108 Agile HR – Im Gespräch mit Frederik Becker

In vielen Organisationen ist zu hören, dass sich die HR Bereiche wandeln müssen und dass sie drohen, den Anschluss zu verlieren, da das Business und die IT in der Regel längst begonnen haben, eine größere Transformation zu starten. „Veraltete Werkzeuge sind wenig hilfreich“ Im Gespräch mit Frederik Becker, der zum zweiten Mal zu Gast im

#106 Agilität ist kein Ziel

Aufgrund einer Hörerfrage von Eileen sprechen die beiden Kurswechsler Frank Wulfes und Frank Düsterbeck in der heutigen Episode über Agilität in Unternehmen. „Wir müssen das Problem verstehen“ Viele Geschäftsführer, Inhaber oder andere Entscheider haben aktuell noch die Tendenz, Agilität als Allheilmittel für viele Probleme in Organisationen zu sehen und formulieren sinngemäß „Wir müssen agil werden“

#105 Mit dem Agilen Manifest zum Handbuch der Entscheidungen – Im Gespräch mit Nadja Petranovskaja und Tobias Leisgang

Bücher haben schon viele Autoren geschrieben. Aber mithilfe von agilen Methoden – und vor allem mit regelmäßigen Veröffentlichungen – ist nicht gerade alltäglich. „Auf Basis von Sprints und Feedbacks von Lesern entsteht ein Buch“ Kurswechsler Frank Wulfes ist in dieser Episode im Gespräch mit Nadja und Tobias. Nadja und Tobias haben sich noch nie persönlich

#104 Der Weg zur Meisterschaft – Warum lernen und Üben in einer dynamischen Welt so wichtig sind

Wir unterscheiden oft Probleme mit komplizierten und mit komplexen Anteilen. Der Umgang mit derartigen Fragestellungen unterscheidet sich. Hier gibt es natürlich kein Schwarz und Weiß, aber die Unterscheidung hilft, um sich die Realität besser vorstellen zu können. „Wann genau hilft mir mein Wissen“ Kurswechsler Frank Wulfes hat sich dieses Thema heute in einer Solo-Episode vorgenommen,